Jetzt Ihre neue Honda bestellen, Frühbucherrabatt, Führerscheinzuschuß und günstige Finanzierungskonditionen. JETZT BESTELLEN - IM FRÜHJAHR FAHREN

- VERANSTALTUNG FINDET AM 28.09.2013 STATT -

TOSKANA Spätsommer 2013

TRADITIONELLE MOTORRAD HERBST AUSFAHRT IN DIESEM JAHR IN DAS HERZ DER TOSKANA.

SCHÖNE STRASSEN - GUTES ESSEN - VIEL SPASS UND AUCH EIN BISSCHEN KULTUR - das wird die

Ausfahrt 2013!

Die Toskana - Land der sanften Hügel
Sanfte Hügel prägen das Aussehen der Toskana. Im Frühjahr überziehen Teppiche aus rotem Mohn die grünen Hügel und Täler. Im Sommer erstrahlen die Felder durch das leuchtende Gelb der Sonnenblumen. Im Herbst ist die vorherrschende Farbe Dunkelrot, die Farbe der reifen Trauben an den unzähligen Weinstöcken der Toskana. Diese Region, die nur halb so groß ist wie die Schweiz, hat aber landschaftlich noch mehr zu bieten: herrliche Strände und imposante Berge. Wunderbare Straßen, schöne Landschaft und kulturelle Highlights wie Siena, Pisa und die alten Städte Volterra, San Gimignano sind ideal für abwechslungsreiche Motorradtouren.

Terminplanung:

Freitag, 27.09.2013:

Bitte bis spätestens 18 Uhr das Gepäck bei Motorradhaus Schweiger abgeben.

 

Samstag, 28.09.2013:

Route nach Riva del Garda Hotel Bellariva

489 km – ca. 7 Stunden 35 Minuten

Abfahrt um 7 Uhr in Schwaig

Ca. 7.20 Uhr:

Treffen an der Autobahneinfahrt Langenbruck OMV – Tankstelle mit allen weiteren Teilnehmern

Abfahrt Richtung Österreich – Timmelsjoch –

Südtirol – Lago di Molveno – Riva del Garda

Zimmerbezug – Gemeinsames Abendessen im Hotel

  

Sonntag, 29.09.2013:

Frühstück im Hotel Abfahrt um 8 Uhr                       Fahrtstrecke:        396 km  Reine Fahrzeit:  7 Stunden

Riva del Garda – bis Lazise am Gardasee entlang,

anschliessend: Bardolino – Modena  A 22

(113 km, ca. 1 Stunde)

 

Modena ab auf die Landstraße SS 12 bis La Lima

(138 KM, ca. 2 Std. 30 Min.) dort auf SS 633 bis Le Piastre von dort auf die SS 66 bis Pistoia (ca. 50 Km – 1 Std.) dort auf die SS 64 unter der Autobahn durch Straße Nr. SP9 bis Empoli dort auf die SS 429 bis Poggibonsi anschließend von dort Richtung Monteriggioni (ca. 95 km – 1 Stunde)

 

Nach Ankunft in Monteriggioni, Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen.

Montag, 30.09.2013
Toskana Rundfahrt mit den Städen Volterra – San Gimignano:

Frühstück-Abfahrt: ca. 9 Uhr

Fahrtstrecke:  152 km            Reine Fahrtzeit:  3,5 Std.

 

 

San Gimignano mit Photostopp – eine Besichtigung ist nicht vorgesehen – aber natürlich möglich. Weiter nach Volterra, dort werden wir die Motorräder parken und Volterra zu Fuß erkunden.

 

Heute ist es geplant, etwas früher zu unserem Hotel zurückzukehren um sich auch von den Strapazen der Anreise ein bisschen zu erholen.

 

Dienstag, 01.10.2013 

Toskana Rundfahrt Weine und Berge

Chianti Weinanbau Gebiet und * Le Crete *

Frühstück       ca. 8.30 Uhr:  Abfahrt

Fahrtstrecke:  275 km            Reine Fahrtzeit: 6 Stunden

Die Crete (Creta = Tonerde auf Ita­lie­nisch) ist eine Landschaft südlich von Siena. Kahle Lehmhügel, Tonerde, Zypressen, ein­tö­nige Getrei­de­felder, Wie­sen, auf denen gerade noch die Schafe Nahrung fin­den, dazwischen Ab­hänge, in denen die Erosion tiefe Furchen hinterlassen hat, geben ihr die Prägung. Die lieb­lichen Weinhügel und Eichen­wälder, die man von der Toskana kennt, haben hier einer trockenen Ero­sions­land­schaft Platz ge­macht, de­ren gro­ße Schaf­weiden und rie­sige, sich über die Wellen des Ho­ri­zonts er­streckenden Getreidefelder manch­mal wie ein erstarrtes Meer aus­sehen. Eine Land­schaft, die sich einprägt.

 

Mittwoch, 02.10.2012

INSEL ELBA:

Frühstück: 7 Uhr      Abfahrt: 7.30 Uhr                                         

Fahrtstrecke                                                                         Hotel - Piombino:120 km – Fahrtzeit: ca. 2 Stunden

Fähre:  9.30 (10.00)   Dauer: ca. 1 Stunde                       

Rundfahrt Insel Elba: 100 km – reine Fahrtzeit:  2,5 Stunden + Pausen + Bilderpausen 2,0 Stunden = Gesamt: ca. 4,5 - 5 Stunden                                                 Fähre: 15.00 (16.30) – Dauer: ca. 1 Stunde

Fahrtstrecke Piombino – Hotel: 120 km – Fahrtzeit ca. 2 Stunden

Rückkehr am Hotel voraussichtlich:  18.30 Uhr

Der Preis für die Fähre ist einfach:

Person: 12,16 €         Motorrad: 17,50 €

Also hin und zurück:  59,32 €

Für die Sozia:   24,32 €

                                                

 Alternative für Elba wäre:

Weinanbaugebiet Greve (Chianti) und Valdarno und Mittelgebirge Pratomagno:

KM: 284  -  Fahrtzeit:  6,5 Std.

Höhepunkte:

Monte Seccieta – Passo della Consuma – Landschaft des Pratomagno


 

Donnerstag, 03.10.2012

Ruhetag oder Florenz / Siena:

Ein Tag soll zur freien Verfügung sein, jeder kann tun und lassen was er will, entweder noch einmal auf das Motorrad und die schönen Strecken genießen oder ein Einkaufsbummel Florenz. Möglicherweise auch mal den ganzen Tag am Pool verbringen - Einfach relaxen. Unser Hotelmanager kann uns sicherlich auch noch ein paar gute Tips geben.

 

Freitag, 04.10.2013

Monteriggioni – Riva del Garda:

Frühstück       ca. 7 Uhr:  Abfahrt

Fahrtstrecke:  435 km            Reine Fahrtzeit: 7 Stunden

1. Strecke: Monteriggioni – Barberino di Mugello Autostradale Firenze – Siena und A 1 =  85 Km (ca. 1Stunde)

2. Strecke: Barberino di Mugello – Futapass – Passo di Raticosa – Sasso Marconi (SS 65)  =  70 KM ca. 1,5 Std.

3. Strecke: Sasso Marconi  A1 bis Parma = 98 km ca. 1 Std.

4. Strecke: Parma – Desenzano (Gardasee) SS 343 = 116 km, ca. 1 Std. 45 min. 

5. Strecke:  Desenzano am Südufer des Gardasees bis Riva del Garda =  66 km, ca 1 Std. 30 min.

 

Samstag, 05.10.2013 – Riva del Garda - Schwaig:

Riva del Garda – Schwaig:

Frühstück         Abfahrt ca. 8 Uhr

 

Fahrtstrecke:  471 km   Fahrtzeit: 7 Stunden

 

1. Strecke: Riva del Garda – Penser Joch:  169 km              = 2 Std. 50 Min.

 

2. Strecke: Penser Joch – Brennereo:  32 km = 30 Min.

 

3. Strecke: Brennero – Mühlbach – Ampass: 43 km = 1 Std.

 

4. Strecke: Ampass – Achensee – Tegernsee (Gmund): 87 km = 1,5 Std

 

5. Strecke: Gmund – Holzkirchen (Autobahn) – Schwaig: 140 km = 1,5 Std. = ca. 7 Std.

 

 

 

Ende einer sicherlich sehr schönen und erlebnisreichen Tour




DIE TOUR IST LEIDER AUSGEBUCHT!!

zurück